Willkommen auf der Homepage der Kunststoff-Initiative Bonn/Rhein-Sieg. 

Die Kunststoff-Initiative Bonn/Rhein-Sieg stellt sich vor!

Kunststoffe sind spannende, nachhaltige Materialien für unterschiedlichste Verwendungszwecke. Ohne Kunststoffe geht es nicht! Deshalb arbeiten wir – die Unternehmen hinter der Kunststoff-Initiative Bonn/Rhein-Sieg – Tag für Tag an der Weiterentwicklung seiner Materialeigenschaften und Herstellprozesse für eine bessere und nachhaltigere Zukunft! Wir möchten informieren und diskutieren. Lassen Sie uns ins Gespräch kommen!

Kunststoff - das Material mit Perspektiven!

Kunststoff - vielfältig und innovativ!

Was uns bewegt

Zukunftssichere Arbeitsplätze

Wir sind eine dynamische Wachstumsbranche mit einer vielversprechenden Zukunft. Kunststofftechniker und auch Kunststoffformgeber arbeiten meist in High Tech Branchen mit großartigen Zukunftsaussichten, sicheren Arbeitsplätzen und zukunftsorientierten Produkten.

140 Tsd.

Beschäftigte in ca. 1.000 Unter-nehmen allein in Nordrhein-Westfalen, die zusammen einen Umsatz von über 35 Mrd. Euro erwirtschaften. NRW gilt als das Zentrum der Kunststoffindustrie in ganz Europa. In Deutschland zählt die Branche im Jahr 2020 mehr als 338.000 Beschäftigte und stetig werden dies mehr, denn die Kunststoffindustrie gilt als Wachstumsbranche.

Patente

Kunststoffe haben bereits zu vielen innovativen Erfindungen, wie zum Beispiel dem Spreizdübel, geführt, die heute längst nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken sind. Erfindungen aus Kunststoff werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt, wie Teflon, welches als Isolierungs- und Beschichtungsmaterial verwendet und sogar in der Medizin gebraucht wird. Auch der allbekannte Kunststoff Styropor, hat schier unerschöpfliche Anwendungsmöglichkeiten.

100%

Kunststoff wird auch noch in der Zukunft für viele innovative Erfindungen von großer Bedeutung sein und unser Leben erleichtern. Es gibt unzählige Möglichkeiten Kunststoff zu verwenden, ob im Sport, in der Medizin oder im Handwerk, Kunststoff bereichert unsere Welt.

CO2 Ausstoß

Kunststoffe an sich sind ein ökoeffizientes Material. Durch die Verwendung von Kunststoff wird sogar CO2 eingespart. Die negativen Aspekte von Kunststoffen hängen eher mit der falschen, unzureichenden oder sogar nicht durchgeführten Entsorgung von Kunststoffprodukten zusammen.

61 Mio.

Wenn wir Kunststoffverpackungen durch andere Materialien ersetzen würden, würden die ausgestoßenen Treibhausgase um einen Faktor von 2,7 bzw. um 61 Mio. Tonnen CO2-Äquivalente pro Jahr ansteigen. Das entspricht so viel wie den gesamten CO2-Emissionen von Dänemark. Kunststoff kann also sehr wohl positiv für den Klimaschutz sein.

Kunststoffe - erleichtern den Alltag!

Kunststoffe sind wichtige Alltagshelfer und wertvolle Rohstoffe zugleich. Sie schaffen für jeden von uns jeden Tag ein Stück Lebensqualität. Der bewusste Umgang mit ihnen hilft uns, seine Eigenschaften zu schätzen. Wir arbeiten konsequent daran, zukunftsfähige Ideen in Kunststoff umzusetzen.

So wenig Material wie möglich, so viel wie nötig! Für eine nachhaltige Zukunft! 

 

Die Initiatoren der Kunststoff-Initiative Bonn/Rhein-Sieg sind wir:

Mitmacher gesucht!

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie möchten mitmachen? Dann freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

Impulsgeber, Mitmacher und Ideengeber sind willkommen. Lassen Sie uns ins Gespräche kommen!

Begleitende Agentur:

SC Lötters

Storytelling | Communication | Public Relations
Zur Marterkapelle 30

53127 Bonn

Fon 0228 209478 20

post@sc-loetters.de

Kunststoff-Initiative

Hinter der Kunststoff-Initiative Bonn/Rhein-Sieg stehen namhafte Unternehmen aus der Region. Aktuell sind dies: Dr. Reinold Hagen Stiftung, Hennecke GmbH, Kautex Maschinenbau GmbH, Kuhne Group, Lemo, Siegfried Pohl Verpackungen GmbH und Reifenhäuser.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Anmeldung zu "Kunststoff meets Nachhaltigkeit: Das Material für mehr Klimaschutz"

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Die 3 G Bedingungen sind bei der Anmeldung zu erfüllen!