Willkommen auf der Homepage der Kunststoff-Initiative Bonn/Rhein-Sieg. 

Kunststoff meets Nachhaltigkeit

Kunststoff-Initiative im Gespräch mit der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg

  • „Anforderungen an Unternehmen aus der Kunststoffbranche mit besonderem Blick in Richtung Zukunft und Nachhaltigkeit“
  • „Bildungsangebote und Kompetenzen in der Ausbildung zur Förderung der Nachhaltigkeit in der Kunststoff-Industrie“

Die Diskutanten

Prof. Dr. Johannes Steinhaus

Ist an der H-BRS Professor für Materialwissenschaften mit dem Schwerpunkt hybride Werkstoffsysteme und Schadenanalyse berufen worden. Zu seinen Hauptforschungsgebiete gehören Kunststoff-Analytik, -Schadenanalyse, -Recycling und Themengebiete rund ums Mikroplastik. Von 2016-2020 war Steinhaus Geschäftsführer des TREE-Instituts für Technik, Ressourcenschonung und Energieeffizienz ebenfalls an der H-BRS.

Sebastian Kremer

Ist bei silver plastics als Chief Sales & Marketing Officer für den Vertrieb und das Marketing verantwortlich. Kremer kümmert sich intensiv um das Thema Nachhaltigkeit. Seit April 2018 ist er Vorsitzender des Arbeitskreises PET-Schalen der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e. V. Seit 2020 ist Kremer Mitglied in den beiden Expertenkreisen „recyclinggerechtes Design“ und „Serviceverpackungen“ bei der Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister.

Marianne Reiche

Marianne Reiche hat an der Technischen Hochschule Köln Maschinenbau studiert. Sie schrieb ihre Masterarbeit bei der Kuhne Group und begann dort direkt im Anschluss. Mittlerweile ist sie stellvertretende Leiterin der Anwendungstechnik und betreut die Entwicklungen der Folienstrukturen. Der aktuelle Fokus liegt bei Kuhne darauf, recyclingfähige Folien zu entwickeln. Außerdem hat Marianne Reiche großes Interesse daran in diesem Bereich zu promovieren, zurzeit ist sie noch auf der Suche nach einer passenden Stelle.

Huafeng Zhao

Huafeng Zhao ist Product Manager of Recycling Solutions bei Kautex Maschinenbau. Der in China geborene Zhao absolvierte sein Masterstudium im Bereich Umweltschutztechnik in Stuttgart bevor er zu Kautex kam. Aktuell beschäftigt er sich national und international mit den Themen Nachhaltigkeitsmanagement sowie Recycling von Kunststoffen in der Verpackungsindustrie.

Mathias Welteroth

Mathias Welteroth ist seit mehr als 10 Jahren CFO bei der LEMO Maschinenbau GmbH. Der weltweit tätige Maschinenbauer fertigt modernste Maschinen zur Herstellung von Kunststoffverpackungen. Effizienz und Nachhaltigkeit sind dem Diplom Ingenieur der Automatisierungstechnik Welteroth dabei besonders wichtig. Nachhaltigkeit bedeutet eben auch so wenig Material wie möglich zu verwenden.

Peter Kuhne

Peter Kuhne ist Gesellschafter der Kuhne Group einem weltweit tätigen Hersteller moderne Kunststoffmaschinen. Der studierte Maschinenbauer war viele Jahr im operativen Geschäft verantwortlich tätig, zuletzt als Geschäftsführer. Kuhne weiß, wovon er spricht, wenn es um die Weiterentwicklung moderner Lebensmittelfolien geht.

Dieter Müller

Dieter Müller ist Sales Manager Pipe Isulation Lines bei der Hennecke GmbH. Der erfahrene Maschinenbauingenieur ist Experte in Sachen Sondermaschinenbau und weiß, wie wichtig moderne Maschinen für die Weiterentwicklung innovativer Materialien wie z.B. Polyurethan (PU) zur Isolierung sind. Die Hennecke GmbH entwickelt und konstruiert seit mehr als sieben Jahrzehnten hochwertige Maschinen- und Anlagentechnik sowie Prozesstechnologie zur Verarbeitung von Polyurethan. Innovative Systeme und Technologien mit einem hohen ökonomischen und ökologischen Nutzen, die weltweit zum Einsatz kommen, dafür steht der Maschinenbauer mit Sitz in Sankt Augustin.

Dr. Paul Walach

Dr. Paul Walach ist seit 3 Jahren technischer Leiter der Reifenhäuser Cast Sheet Coating GmbH, einem Unternehmen der Reifenhäuser Gruppe, das modernste Extrusionsanlagen zur Verarbeitung von Folien und Beschichtungen entwickelt und weltweit vertreibt. Als promovierter Maschinenbauer im Bereich Kunststofftechnik hat er das notwendige Grundlagenwissen, um die Anlagen im Hinblick auf die zukünftigen Kunden-Herausforderungen weiterzuentwickeln. Das Thema Nachhaltigkeit ist dabei einer der wichtigsten Treiber.

 

„Als Teil dieser Gesellschaft sehe ich natürlich die aktuellen Nachhaltigkeits-Probleme in Zusammenhang mit Kunststoff. Als passionierter Kunststofftechniker sehe ich aber genauso die riesigen Chancen, Kunststoff zur Lösung für Nachhaltigkeit zu machen. Dieser tolle Werkstoff bringt alle Voraussetzungen dafür mit – wir müssen sie nur nutzen.“

Moderation: Dr. Christine Lötters

Christine Lötters ist Inhaberin der Kommunikationsagentur SC Lötters. Gemeinsam mit ihren Kunden erarbeitet SC Lötters maßgeschneiderte Kommunikationskonzepte und setzt diese um. Mit mehr 20 Jahren Erfahrung steht Dr. Christine Lötters als Inhaberin hinter SC Lötters.

 

Neben Storytelling und passgenauer Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt IT und Human Resources, bietet Christine Lötters erstklassige Vernetzung in der Region Bonn/Rhein-Sieg und ist erster Ansprechpartner, wenn es um mehr Wahrnehmung in der Region geht.

Anmeldung zum Online-Panel "Kunststoff meets Nachhaltigkeit"

Die Teilnahme an dem Online-Seminar ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Nach der Anmeldung bekommen Sie den Link zur Veranstaltung per E-Mail zugesendet.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf