Willkommen auf der Homepage der Kunststoff-Initiative Bonn/Rhein-Sieg. 

Kunststoff meets Nachhaltigkeit - nächstes Event im November!

Kunststoff - das Material für mehr Klimaschutz

Kunststoff - das Material für gezielten Klimaschutz

Kommt die Lösung für den Klimaschutz in Kunststoff verpackt? Chancen und Risiken des Materials Kunststoff für eine bessere Zukunft! In welchen Bereichen brauchen wir Kunststoff noch?

Was erwartet Sie:

Impulsvortrag: Dr. Benedikt Brenken, verantwortlicher Leiter im Hause Reifenhäuser für die unternehmensübergreifenden R-Cycle Initiative: „Intelligente Kunststoffverpackungen sind die Zukunft, der Digitalpass ein Weg!“

Impulsvortrag: Markus Hartmann, Geschäftsführer des Kunststoffrohrverbandes: „Nachhaltige Entwicklungen – nicht ohne Kunststoff!“

Podiumsdiskussion „Besser ohne – Kunststoffe sind überflüssige Klimakiller!“?

Dr. Helmut Burdorf, Mitglied der Grünen in Niedersachen, Sprecher der LAG Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutz

Dr. Till Zimmermann, Oekopol Hamburg, Experte in Sachen Kreislaufwirtschaft

Huafeng Zhao, Nachhaltigkeitsmanager, Kautex Maschinenbau GmbH, Mitglied der R-Cycling Initiative

Dieter Müller, Sales Manager Pipe Insulation Lines, Hennecke GmbH.

in progress

Kunststoff – das Material für gezielten Klimaschutz

Dienstag, 02.11.2021

Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Deutsches Museum Bonn, Ahrstr. 45, 53125 Bonn
WICHTIG: 3 G Bedingungen sind bei der Anmeldung zu erfüllen!
 

Die Referenten

Markus Hartmann

Markus Hartmann, Geschäftsführer des Kunststoffrohrverbandes e.V., wird einen Impulsvortrag über die Rolle von Kunststoff für nachhaltige Entwicklungen halten.

Der KRV unterstützt seine Mitgliedsunternehmen durch Aufklärung
sowie einen wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Dialog
dabei, sich auf die Zukunft vorzubereiten.

Dr. Benedikt Brenken

Dr. Benedikt Brenken hat Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften an der RWTH Aachen und der Universidad Politécnica de Madrid studiert.

Seit 2015 ist er für die Reifenhäuser Gruppe tätig und übernahm zunächst die Verantwortung für die Entwicklung und Umsetzung der unternehmensweiten Digitalstrategie sowie für die globale Reifenhäuser Quality Service Initiative.

Seit 2020 leitet und verantwortet er alle operativen und strategischen Aktivitäten der unternehmensübergreifenden R-Cycle Initiative. Ziel der Initiative ist es, gemeinsam mit GS1 einen offenen Standard für die Digitalisierung des Lebenszyklus von Kunststoffverpackungen zu schaffen und damit einen digitalen Produktpass für die Vernetzung der kompletten Wertschöpfungskette zu etablieren.

Dr. Helmut Burdorf

Dr Helmut Burdorf ist promovierter Chemiker. Seit ca. 1975 hat er sich (zeitweise ehrenamtlich) mit Umweltthemen befasst, u.a. in einem ökologischen Forschungsinstitut in Hannover, als Umweltamtsleiter in Marburg an der Lahn und als selbstständiger Projektmanager und Sachverständiger vorwiegend betr. Kontaminationen von Böden, Gebäuden und Gebrauchsgegenständen.

Darüber hinaus engagiert er sich seit 1995 bei den GRÜNEN in Niedersachsen; u.a. als Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutz.

Wissenschaftspolitisch interessieren ihn seit einigen Jahren vor allem Fragen der Rohstoffgewinnung und -nutzung (inkl. biogene Rohstoffe), der Abfallwirtschaft ganz allgemein, des Recyclings im Besonderen und der Transformation der Wirtschaft in Richtung zunehmender Verringerung von Stoffumsätzen pro Zeiteinheit und pro Tonne Primärrohstoff.

Huafeng Zhao

Huafeng Zhao ist Product Manager of Recycling Solutions bei Kautex Maschinenbau. Der in China geborene Zhao absolvierte sein Masterstudium im Bereich Umweltschutztechnik in Stuttgart bevor er zu Kautex kam. Aktuell beschäftigt er sich national und international mit den Themen Nachhaltigkeitsmanagement sowie Recycling von Kunststoffen in der Verpackungsindustrie.

Dieter Müller

Dieter Müller ist Sales Manager Pipe Isulation Lines bei der Hennecke GmbH. Der erfahrene Maschinenbauingenieur ist Experte in Sachen Sondermaschinenbau und weiß, wie wichtig moderne Maschinen für die Weiterentwicklung innovativer Materialien wie z.B. Polyurethan (PU) zur Isolierung sind. Die Hennecke GmbH entwickelt und konstruiert seit mehr als sieben Jahrzehnten hochwertige Maschinen- und Anlagentechnik sowie Prozesstechnologie zur Verarbeitung von Polyurethan. Innovative Systeme und Technologien mit einem hohen ökonomischen und ökologischen Nutzen, die weltweit zum Einsatz kommen, dafür steht der Maschinenbauer mit Sitz in Sankt Augustin.

Dr.-Ing. Till Zimmermann

Dr.-Ing. Till Zimmermann ist Diplom-Wirtschaftsingenieur und promovierter Ingenieur. Seit 2015 ist er als Projektleiter bei Ökopol in den Themenbereichen Ressourcen und Kreislaufwirtschaft und Emissionsberichterstattung tätig. Hier leitet und bearbeitet er eine Reihe z.T. großer Verbundvorhaben. Aktuelle Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Themenfeldern Verpackungsabfälle, Abfallvermeidung, Mikroplastikemissionen, Altfahrzeugverwertung und Erweiterung der Produktverantwortung.

Anmeldung zu "Kunststoff meets Nachhaltigkeit: Das Material für mehr Klimaschutz"

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Die 3 G Bedingungen sind bei der Anmeldung zu erfüllen!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf